Brustkrebs 12

Mastektomie und dann ...

Ein Brustkrebs-Erfahrungsbericht der Flaxseedoil2-Yahoo Gruppe aus dem Jahr 2011

Am 30. April 2011 schrieb Jaytee an das Forum:

Liebe Gruppe,

im Januar 2011 hatte ich eine Mastektomie der linken Brust, 32 Lymphknoten waren involviert und ich war bereit für die Chemotherapie, hatte sogar schon einen Port für diese.

Während ich auf die Genesung von der OP wartete, entdeckte ich das Budwig-Protokoll, mit dem ich sofort begann und das ich sehr strikt befolgte. Die meiste Zeit habe ich mich auf Gemüsesäfte konzentriert.

Nach zwei Monaten hatte ich einen PET-Scan und mein Onkologe sagte mir, dass kein Krebs mehr vorhanden sei! Die Läsion der Leber ist verschwunden! Vermutete Metastasen an der Niere sind nicht mehr da! Vermutlich beteiligte Lymphknoten an der Brust und dem Hals sind nicht mehr auffällig! Ich bin so froh!

Der Onkologe empfahl mir mit dem weiter zu machen, was immer ich täte, da es zu funktionieren scheint! Er machte noch den CA 15-3 Tumormarker Test und das Ergebnis war 4,2. Das ist normal!

Danke Dr. Budwig, Du hast mein Leben gerettet!

Brustkrebs 11 < - > Brustkrebs 13 u. 14

-o-o-o-

© www.oel-eiweiss-kost.de 08/2015

nach oben