Diverses 4

Lactoseintoleranz

Eine Nachricht an die Flaxseedoil2-Gruppe bei Yahoo zum Thema: Laktoseintoleranz

"1.Juni 2006

Liebe Freunde,

ich begann mit der Budwig-Kost am 26. März 2006. Das Erste was mir auffiel war ein hellroter Auschlag auf meiner kompletten linken Brust (wo ich einen Tumor 4. Grades habe) und direkt darunter. Der Ausschlag breitete sich weiter aus und bedeckte dann die Fläche unter meinem linken Arm und noch weiter bis zum Rücken unter meinem linken Schulterblatt.Dieses entzündete Gebiet fühlte sich warm und etwas wund an – aber nur für ein paar Tage. Danach verschwanden der Ausschlag und die Empfindlichkeit, die damit verbunden war, völlig.

Aber noch bemerkenswerter ist, dass ich, die hoch allergisch auf alle Milchprodukte reagierte, jetzt in der Lage bin, Hüttenkäse [Anm: als Ersatz für den in den USA nicht erhältlichen Quark] nicht nur einmal sondern gleich zweimal täglich zu essen. Ich habe den Geschmack von Käse immer geliebt – aber während der letzten 15 Jahre war ich nicht in der Lage ihn ohne starkes Schnaufen und Husten zu essen.

Das hat nicht nur die Budwig-Kost für mich durchführbar gemacht, sondern scheint auch mein Leben zu verändern!

Als ich mit dieser Kostform begann, konnte ich mir nicht vorstellen, wie ich in der Lage sein sollte Tag für Tag Hüttenkäse zu essen ohne mich entweder krank zu machen oder schon bei seinem Anblick völlig abgestoßen zu sein. Aber jetzt nach 2 Monaten kann ich es kaum abwarten ihn zu essen! Mein Körper scheint sich regelrecht nach diesem 'Stöffchen' zu sehnen – welches, wie Dr. Budwig in ihren Forschungsdokumentationen feststellt, durch die Verbindung zwischen dem Eiweiß und dem Leinöl zu einer ganz neuen Substanz wird.

Mein Gewicht passt jetzt perfekt zu meiner Körpergröße. Ich habe mehr Energie als jemals zuvor. Kurz und gut: Ich fühle mich Tag für Tag absolut wunderbar.

Wenn ich morgens aufwache kann ich mein Frühstück kaum erwarten, welches gewöhnlich aus 6 EL Hüttenkäse mit 3 EL Leinöl gemixt mit einigen Kombinationen der folgenden Früchte besteht: organische Heidelbeeren, Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Mandeln oder Walnüssen. Dann zum Mittagessen mache ich mir einen großen Salatteller bestehend aus verschiedenen organischen Gemüsen mit Tomatenscheiben, Karotten, grünen Paprikas, roten Zwiebeln, Zuccini, Gurke überhäuft mit dem Hüttenkäse/Leinöl-Gemisch, dem ich gehackten, frischen Knoblauch hinzugefügt habe.

Die einzigen Nahrungsergänzungsmittel die ich einigermaßen kontinuierlich zu mir nehme sind etwas Graviola, Pawpaw und Zellnahrung (meinem Trinkwasser zugesetzt). Aber ich vermute, dass das Gros der von mir wahrgenommenen Verbesserungen in erster Linie auf die Budwig-Kost zurück zu führen ist und nicht auf die Nahrungsergänzungsmittel. Und ich sage das deshalb, weil ich diese Mittel bereits vor der Öl-Eiweiß-Kost zu mir genommen habe und keine der erwähnten Verbesserungen bemerkt habe.

Vor dieser Diät hatte ich viele Nächte in denen ich nicht schlafen konnte wegen der Hitze und der Schmerzen durch diesen Brusttumor – es fühlte sich an, als hätte ich heiße Glasscherben in meiner Haut. Jetzt, obwohl der Tumor noch immer da ist, scheint zu mindest sein Wachstum gestoppt zu sein. Ich habe keine Schmerzen, keine Hitze – und vor allen Dingen: HOFFNUNG – dass, wenn ich mit dieser Kostform weiter mache, damit fortfahre meinem Körper die Nahrung zu geben, nach der er verlangt, dann vielleicht das Endergebnis für mich sein wird, dass dieser Tumor dann allmählich auf ganz natürlichem Wege von meinem Körper ausgeschieden wird.

Cheryl"

 

Auf meine Nachfrage hin, ob sie zu Anfang der Diät in einer Übergangsphase noch Unverträglichkeitsreaktionen erlebt habe antwortet Cheryl:

"Hi Michael,

die Antwort ist, dass ich die Leinöl/Hüttenkäse-Mischung gleich von Anfang an problemlos vertragen habe. Ich glaube was mich am meisten verblüfft hat ist – ich hatte nicht einmal ein Schniefen! Wohingegen alle anderen verarbeiteten Käse einen Husten verursachen und ich nach dem Verzehr für mindestens 1 Stunde ein Taschentuch nach dem anderen verbrauche.

Cheryl"

Diverses 3 < - > Diverses5

-o-o-o-

© www.oel-eiweiss-kost.de 08/2006

nach oben