Gehirntumor 3

Adenom

Wilhelm H. 30.11.2003 an die Yahoo-Group: FlaxSeedOil2

Ich möchte Euch von einem Mann erzählen, den ich in Kanada kenne und der ein direkter Patient von Frau Budwig war. Sein Zustand war bereits fortgeschritten mit einem Tumor im Kopf, den man Adenom nennt. Sein Sehen war bereits beeinträchtigt, sodass er die Farbe Rot nicht mehr erkennen konnte.

Er ging im Okt. 1997 nach Deutschland, um Dr. Budwig zu konsultieren, kam zurück nach Kanada und begann seine Behandlung. Er folgte ihren Anweisungen ganz genau. Zwei Wochen später begann er sich besser zu fühlen. Drei Wochen später begann sein Sehen sich zu verbessern. Einige Monate später, hatte er das Gefühl, dass der Tumor wieder fort war.

Einige Zeit danach wurde das bei einer unabhängigen medizinischen Untersuchung bestätigt. Er fühlt sich wohl, ist sehr aktiv und leitet sein eigenes Geschäft. Noch immer folgt er den Budwig-Anweisungen, nur nicht mehr ganz so strikt wie zuvor.

Gehirntumor 2 < - >  Gehirntumor 4

-o-o-o-

© www.oel-eiweiss-kost.de 10/2005

nach oben