Magenkrebs 1

Magenkrebs (Stadium 4) mit Metastasen

Nachricht an die Flaxseedoil2-Yahoo-Gruppe

21. Aug. 2018

Mein Mann hat Magenkrebs (Stadium 4) mit Metastasen im Bauchraum. Das wurde Ende Januar [2018] diagnostiziert und in der Folge beendete er Mitte Juni neun Zyklen Chemo. Seit dem hatte er keinerlei konventionelle Behandlung, da der Arzt eine Pause empfahl. Der Grund dafür waren von der Chemo verursachte Nervenschäden an seinen Fingern und Zehen. Die Chemo bewirkte eine symptomatische Verbesserung und das CT zeigte eine Verkleinerung seiner Metastasen um etwa 50%.

Vor etwa 5 Wochen begann er mit der Öl-Eiweiß-Kost. Seine Symptome werden langsam schlimmer, inklusive zunehmender Schwierigkeit beim Essen und Schmerzen im Becken. Ist das ein Zeichen dafür, dass die ÖEK nicht wirkt?

 

04. Sept. 2018

Wir waren ja sehr besorgt, wegen der zunehmenden Bauchschmerzen. Heute Nacht landeten wir in der Notaufnahme. Er war letzte Woche in einen Autounfall verwickelt und wir fürchteten, dass er sich dabei eine Art undiagnostizierte Verletzung zugezogen hätte. Natürlich fürchteten wir uns noch mehr davor, dass sich der Krebs weiter ausgebreitet hätte, da er ja seit drei Monaten überhaupt keine schulmedizinische Behandlung mehr hatte. Die durchschnittliche Lebenserwartung bei dieser Art Krebs liegt bei nur 8 Monaten, ab dem Zeitpunkt der Diagnose sogar mit Behandlung.

Die Ergebnisse des CT bezüglich irgendwelcher Verletzungen durch den Autounfall waren negativ. Gut! Viel besser aber war die Nachricht, dass alle Metastasen in seinem Bauchraum verschwunden sind. Es gibt noch etwas an Krebs in seinem Magen, aber er hat sich verkleinert. Der Onkologe hat uns gesagt, dass es praktisch keine Hoffnung gäbe, mit Hilfe der konventionellen Behandlung auf diesen Level der Verbesserung zu kommen. Wir haben heute Nacht vor Freude viel geweint.

Der Arzt hatte keine Erklärung für die Bauchschmerzen. Ich denke nun, dass es sich vielleicht um eine Heilreaktion handelt. Wir hoffen, dass sie sich mit der Zeit verflüchtigen werden.

Wir werden nun mit noch größerer Entschlossenheit und Vertrauen mit der ÖEK fortfahren!

A.

Lymphom 6 < - > Prostata 1

-o-o-o-

© www.oel-eiweiss-kost.de 08/2018

nach oben