Prostatakrebs 13

„Lassen Sie sie herausnehmen, so lange Sie noch jung sind.“

Nachricht an die Flaxseedoil2-Gruppe vom 28. Okt. 2018

Zunächst einmal muss ich dieser Gruppe danken, dass sie meine Prostata gerettet hat, welche von einem eifrig das Messer schwingenden Urologen die Diagnose Gleason 3+3 bekam.

Drei Tage vor der angesetzten Operation wurde mir bewusst, dass das nicht reversibel sein würde und dass die reale Möglichkeit bestünde, meine Männlichkeit zu verlieren und den Rest meines Lebens Windeln zu tragen. „Lassen Sie sie herausnehmen, so lange Sie noch jung sind.“ sagte er.

Ich hingegen sagte die OP ab und begann diese „Krebs“ genannte Sache zu erforschen, von der ich vorher nie erwogen hätte, dass sie etwas mit meinem Leben zu tun haben könnte. Mein Fazit ist, dass Krebs das Ergebnis eines ineffizienten Immunsystems ist. Doch wie könnte ich das wieder auf die Reihe bringen, wo ich meinen Körper so viele Jahre missbraucht hatte?

So landete ich hier in dieser Gruppe.

Ich begann also mit der Öl-Eiweiß-Kost und forschte auch nach einer annehmbaren Methode, den Zustand meiner Prostata zu testen. Die Ärzte versuchten, zunehmend entrüstet, mich zu ermuntern, Biopsien durchführen zu lassen, zumal mein PSA-Wert erhöht war. „Das ist der 'Gold-Test'“, sagten sie.

Der Urologe und der Onkologe werden wollen, dass Du glaubst, Du seist gerade dabei zu sterben, aber die Wahrheit ist, dass fast alle Männer an etwas anderem sterben werden, auch wenn sie positiv auf Prostata Krebs getestet wurden. Diejenigen, die wirklich an Prostata Krebs sterben werden, machen nur einen kleinen Prozentsatz aus und haben einen aggressiven Krebs, der vermutlich überhaupt nicht gestoppt werden könnte, sobald er entdeckt wurde. Sie tun mir sehr leid.

Nach etwa 2 Jahren fand ich in nur 2 Stunden Entfernung von mir ein 3T MRT, bei dem auch eine Software zur Prostata-Analyse vorhanden war. Die Nachricht, welche ich über das MRT-Ergebnis erhielt war folgende: „Basierend auf diesen Ergebnissen, können wir Ihnen keine Biopsie empfehlen, da die Kosten bei einem solchen Ergebnis nicht von der Krankenversicherung übernommen werden.“ Ich habe gelächelt. Zwei Jahre lang hatte dieses Schwert über meinem Kopf gehangen.

Weitere zwei Jahre später (vor 6 Monaten), waren nun schon mehr 3T-MRIs verfügbar. Ich wiederholte den Test hier in einer örtlichen Klinik und das Ergebnis war das gleiche: „Das MRT zeigt Ihre Prostata klein und ohne Makel.“ Es scheint so, dass sogar die Einstichwunden verheilt sind.

Über meine PSA-Tests: Ich fand heraus, dass der Wert nach einer Ejakulation auf natürliche Weise erhöht ist und man daher mindestens eine Woche vor dem Test enthaltsam sein sollte. Vermeide, in den "PSA-Test -> Biopsie"-Teufelskreislauf zu kommen. Der PSA-Test ist der Eingangstest in die medizinische Maschinerie, die sehr fein daraufhin abgestimmt ist, ein Maximum an Profit aus arglosen Männern zu ziehen. In weiten Kreisen wird der Test als untauglich für die Entdeckung von Prostatakrebs eingestuft.

Ich achte weiterhin auf die Funktionsfähigkeit meines Immunsystems und bleibe weiterhin dem Ansatz Dr. Budwigs treu.

 

Prostatakrebs 12 < - > Prostatakrebs 14

-o-o-o-

© www.oel-eiweiss-kost.de 08/2018

nach oben