ÖL-EIWEISS-KOST

von Dr. Johanna Budwig

Dieses Kochbuch sollte jeder in der Küche haben, der seine Ernährung auf die Öl-Eiweiß-Kost umgestellt hat oder gerade dabei ist dies zu tun. Eine große Anzahl leicht nachzukochender Rezepte, die zudem auch noch sehr gut schmecken. Nicht einmal auf leckere Desserts und sogar selbstgemachtes Speiseeis braucht man hier zu verzichten.

Von der Aufmachung her ist dieses Buch eher kein modernes Kochbuch, wenngleich es in der aktuellen Auflage mit schönen Fotos versehen ist. Ich verstehe es eher als ein Arbeitsbuch, mit dessen Hilfe man zum einen erfährt, welche Lebensmittel in der Krankenkost zum Einsatz kommen und zum anderen, wie man diese zu schmackhaften Gerichten verarbeitet.

Es lässt durch seine offene Zusammensetzung aus einzelnen "Bausteinen" aber auch Spielräume für kreative Speisekombinationen, welche einem in den herkömmlichen Kochbüchern eher nicht zur Verfügung stehen.

Die Frage, für wieviele Personen die Mengenangaben eines Rezeptes eigentlich gedacht sind bleibt meist offen, so dass das Buch auch in dieser Hinsicht eher ein Arbeitsbuch ist: Ausprobieren und selber im Buch Notitzen zu den persönlich optimalen Mengen machen.

-o-o-o-

2 Leserrezension, denen ich mich zu 100% anschliessen kann (beide beziehen sich noch auf die "fotolose" Vorgängeredition):

Bestes Kochbuch

26. November 2002 Rezensentin/Rezensent:

Wirklich das beste Kochbuch nicht nur für Krebskranke, sondern auch für die, die sich vor der Krankheit schützen möchten. Da es sich tatsächlich fast ausschließlich um eine Rezeptsammlung handelt, ist es unbedingt nötig, vorher das Buch von Dr. Budwig - Krebs, das Problem und die Lösung - zu lesen. Darin erfährt man die Wirkungsweise von Leinöl in Kombination mit Eiweiß. Die Rezepte sind für jedermann leicht nachzuvollziehen und man erzielt wirklich tolle Erfolge damit. Ein naher Angehöriger ( jahrelang Krebs, seit 2 Jahren mit Knochenmetastasen) führt seit einigen Wochen die Kost strikt nach Anweisung durch. ER blüht seitdem sichtlich auf, er fühlt sich prima, kann wieder 1-2stündige Spaziergänge machen, schmiedet wieder Pläne für die Zukunft, kurzum wir alle sind hellaufbegeistert. Ich kann jedem direkt oder indirekt Betroffenen nur Mut wünschen, es mit dieser alternativen Heilmethode zu versuchen.

 

Ein praktischer Leitfaden zur Kost bei Krebskranken,

10. November 2002 - Rezensentin/Rezensent: Rezensentin/Rezensent aus München Deutschland

Dieses Buch beruht auf der Erkenntnis der Autorin, dass Leinöl die beim Krebskranken gestörte Zellatmung ankurbelt und auf diese Weise Krebs in nahezu jedem Stadium geheilt werden kann. Die 166 Rezepte erleichtern die Wahl der Lebensmittel und ermöglichen eine abwechslungsreiche Kost, die nicht nur gesund ist sondern auch schmeckt. Meine vollste Hochachtung für dieses Buch. Zum Verständnis der Theorie sollte man ergänzend das Buch "Krebs - das Problem und die Lösung" von Dr. Budwig lesen.

Direktlink zu Amazon

ÖL-EIWEISS-KOST

Direktlink zu Kopp

 

-o-o-o-

© www.oel-eiweiss-kost.de 9/2017

nach oben