Die Öl-Eiweiß Praxis

Ein detaillierter Leitfaden zur Durchführung der Kost und zusätzlicher Maßnahmen

Michael Bierschenk
(erscheint voraussichtlich im Dez. 2018)

Neben dem Buch "Krebs - Das Problem und die Lösung", in welchem Sie in erster Linie über die Hintergründe der Öl-Eiweiß-Kost informiert werden, gibt es zur Praxis der strengen Krankenkost von Dr. Budwig noch das Buch "Öl-Eiweiß-Kost". Dieses ist allerdings in erster Linie ein Kochbuch (s. Rezension), also eine Sammlung von Rezepten. Leider enthält es jenseits der Rezepte nur sehr wenige Informationen zur praktischen Durchführung der Kost und der zusätzlichen Maßnahmen in Dr. Budwigs Strategie zur Wiederherstellung der Gesundheit ihrer Patienten.

Das hier nun vorliegende Handbuch versucht diese Lücke zu schließen und führt Sie ausführlich in die praktische Durchführung der Öl-Eiweiß-Kost ein. Auch, wenn es sich inhaltlich strikt an der strengen Form der Kost (Krankenkost) und zusätzlicher Maßnahmen orientiert, profitieren natürlich auch gesunde Leser von den vielen Informationen und Tipps aus der Praxis.

Eine Einführung in das Thema, bestehend aus Informationen zur Person Dr. Budwigs, den Ergebnissen ihrer Forschungstätigkeit, welche zur ÖEK und den sie begleitenden Maßnahmen führte (vereinfacht, aber verständlich erklärt) eröffnet einen Blick auf die Hintergründe ihrer Arbeit, überwiegend mit Krebspatienten. Abgerundet wird diese Einführung schließlich mit einer Betrachtung zu der Frage der Heilungschancen durch die ÖEK und einem Kapitel über weitere Erkrankungen, welche erfahrungsgemäß durch diese Kost positiv zu beeinflussen sind.

Der Hauptteil des Buches befasst sich mit ganz praktischen Fragen der Durchführung der Krankenkost, den Überleitungstage zu Beginn, einer ausführlich kommentierten Liste der erlaubten und verbotenen Lebensmittel, der Gestaltung des Tagesablaufs. Des weiteren werden die zusätzlichen Maßnahmen wie der Einsatz der Eldi-Öle, der Umgang mit der inzwischen überall vorhandenen, elektromagnetischen Hochfrequenzstrahlung, die Bedeutung von Sonnenbädern, der körperlichen Bewegung und vieles mehr erläutert.
Diese Ausgabe enthält einige neue Kapitel, in denen beispielsweise der praktikable Einsatz von Wildkräutern oder die unkomplizierte Herstellung von milchsaurem Gemüse (Sauerkraut und anderes) bzw. Sauerkrautsaft beschrieben werden. Wie der Rest des Buches sind auch diese Neuzugänge auf ihre praktische Umsetzung im Küchenalltag ausgerichtet.
Zu dem enthält das Buch sehr viele aus der täglichen Praxis hergeleitete Tipps, die den Alltag eines Anwenders deutlich erleichten können.

In einem gesonderten Kapitel werden die häufigsten Fragen beantwortet, wie beispielsweise: "Gibt es einen Ersatz für die Milchprodukte?", "Was ist mit Eiern?", "Braune oder gelbe Leinsaat?", "Welche Quarkfettstufe soll ich nehmen?", "Was tun gegen Tumorschmerzen?" und so weiter.

Die Kapitel zu Entsäuerung, Entgiftung oder Darmsanierung, entstammen nicht Dr. Budwigs Anweisungen, sind aber heute aus alternativen Anti-Krebs-Strategien nicht mehr wegzudenken und werden inzwischen auch von vielen Gesunden zur Erhaltung ihrer Gesundheit wahrgenommen.

Im Anhang finden Sie ausführliche Infos zum Kauf und zu den unterschiedlichen Qualitäten von Leinöl und Kokosfett. Die eigene Herstellung von Papayasaft und zweier Bio-Alternativ-Ölen zu den beiden wichtigsten Eldi-Ölen runden das "Hilf-Dir-Selbst-Konzept" des gesamten Ansatzes von Dr. Budwigs Anti-Krebs-Strategie ab. Abschließend finden sich dann noch einige weiterführende Literaturtipps.

 

Um sich einen umfassenderen Eindruck vom Inhalt des Buches zu verschaffen, können Sie sich unter dem folgenden Link das Inhaltsverzeichnis anschauen oder herunterladen. Die im Buch enthaltenen Kapitel "1. Die Lebensstationen Dr. Johanna Budwigs" und "2. Die Geschichte und Hintergründe der ÖL-Eiweiß-Kost" finden Sie auch hier auf der Homepage.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis - Die Öl-Eiweiß Praxis

und einige Leserstimmen zu der nicht mehr erhältlichen, digitalen Ausgabe:

Leserstimmen

 

© www.oel-eiweiss-kost.de 10/2018

nach oben