Startseite Artikelübersicht Sinnvolles und hilfreiches Küchenzubehör für die ÖEK
1. Kaffeemühle
2. Saftpresse
3. Dampfgarer
4. Rohkost- und Gemüsehobel
5. Knoblauchschäler
6. Dörrgerät

Knoblauchschäler

Dass mir dieses Küchenhelferlein begegnet ist war zunächst ein reiner Zufall. Ich hatte einen Knoblauchschneider mit Aufbewahrungsbox erworben und so ein Schälschlauch lag halt auch noch dabei.

Genius 19102 Knoblauchschneider G5 4-tlg. Weiß

Genius 19102 Knoblauchschneider G5

Mir ging es bei diesem Kauf aber im Grunde nur um die Kombination von Knoblauchschneider und integrierter Aufbewahrungsbox. Daher habe ich den Schäler erst einmal komplett ignoriert. Ich brauchte zum Kochen in der Regel ja nur einzelne Knoblauchzehen, die auch auf herkömmlichem Weg mit dem bei der Essenszubereitung sowieso immer bereit liegenden Küchenmesser fix geschält waren.

Die Situation änderte sich, als ich vor Jahren begann regelmäßig 2-3 Portionen Oleolux herzustellen. Immerhin sind dabei 20 - 30 Knoblauchzehen zu schälen, was mit einem Messer und immer klebriger werdenden Fingern nun doch kein reines Vergnügen mehr war. Nach einigen 'Oleolux-Produktionen' fiel mir eher zufällig der in einer hinteren Ecke meiner Küche abgelegte Knoblauchschäler wieder in die Hände.

Es lag nahe beim nächsten "oleoluxen" mal einen Test zu machen und ich muss sagen, dieser endete in einer ziemlichen Verblüffung meinerseits. Es funktionierte tatsächlich so, wie beschrieben:

Knoblauchzehe in den Schlauch legen und dann mit leichtem Druck auf Schlauch und innen liegende Zehe den Schlauch auf der Arbeitsplatte ein paar Mal vor und zurück rollen. Dabei knirscht es etwas im Inneren des Schlauches und - akrakadabra - lässt man nun den Inhalt des Schlauches in eine Hand purzeln, so kommen tatsächlich Zehe und Schale getrennt aus dem Schlauch. Bei besonders leicht zu pellenden Zehen kann man sogar 2 oder 3 Zehen gleichzeitig in den Schlauch geben. Ich war begeistert und nutze bei diesen großen Mengen nun immer den Schlauch. Im Grunde staune ich jedes Mal auf's neue, dass das wirklich funktioniert.

Gelegentlich kommt es vor, dass einzelne Zehen sich irgendwie dem Abpellen widersetzen, aber bei den Meisten geht dieser Prozess wunderbar vonstatten. Das hängt wohl auch etwas von dem Alter oder der Qualität des Knoblauchs ab. Probieren Sie es einmal aus, denn diese Schläuche sind wirklich sehr günstig zu erwerben. Vielleich ist es vorteilhaft, nicht gerade den allerbilligsten Schlauch für 1,50 € aus China zu erwerben, aber auch die mit Sicherheit lebensmittelechten Schläuche aus dee EU kosten nicht die Welt, z. B. dieser hier:

Genius Knoblauchschäler

Genius Knoblauchschäler

zum 6. Teil:

6. Dörrautomat

 

-o-o-o-

zurück zur Startseite

© www.oel-eiweiss-kost.de 12/2017

nach oben