Bezugsquellen

Eine sinnvolle und sachgemäße Durchführung der Öl-Eiweiß Kost erfordert für viele Menschen eine Umstellung und Umorientierung bei der Auswahl der Lebensmittel. Die gewöhnlich genutzten Einkaufsmöglichkeiten beim Supermarkt 'um die Ecke' taugen plötzlich nicht mehr so recht, da die Lebensmittel in deren Regalen zum überwiegenden Teil aus konventionellem Anbau stammen. Hier ist eine Umorientierung auf biologisch angebaute Nahrungsmittel - zumindest für Kranke - durchaus notwendig. Entgiftungsmaßnahmen, welche unbedingt zu einem Teil der persönlichen Strategie gegen die Erkrankung werden sollten, machen natürlich erst dann so richtig Sinn, wenn man die weitere Zufuhr von Stoffen, welche den Organismus belasten, so weit als möglich reduziert.

Des weiteren erfordert die ÖEK die Erweiterung des bisher gewohnten Speiseplans um einige neue Lebensmittel (z.B Leinöl, Linomel, Gewürze,...), die Beschaffung und Anwendung von ELDI-Ölen und auch die Anschaffung einiger im Haushalt vermutlich noch nicht vorhandener Gerätschaften, wie einer guten Saftpresse und einer Kaffeemühle zum Schroten des Leinsamen.

Dieser Teil der Homepage soll Sie bei dieser Umstellung unterstützen und Sie mit nützlichen, diesbezüglichen Informationen versorgen. Er ist in fünf Unterpunkte untergliedert, welche Sie über das Menü am Kopf dieser Seite ansteuern können.

Es werden ja auch an verschiedenen Stellen dieser Homepage einige der notwendigen Utensilien (Leinöl, Kokosfett und anderes) beworben. Stöbern Sie auch in diesen Angeboten. Das hilft außerdem dabei, diese Seiten zu finanzieren. Mit dem Wissen, welches Sie hier auf diesen Seiten erworben haben sind Sie im Grunde ein "geschulter Konsument" :-)

Die nächste Seite zum Thema "Leinöl" ist auch die letzte Station der geführten Einleitung in das Thema. Diese Seite gehört schon zu der Unterkategorie: "Bezugsquellen für die wesentlichen Bestandteile der ÖEK". Sie erfahren hier, auf was Sie beim Kauf von Leinöl unbedingt achten sollten, um nicht an Leinöl zu geraten, welches für die Öl-Eiweiß-Kost ungeeignet ist. Ab da lass' ich Sie "von der Leine" und Sie können bei Interesse sich auf eigene Faust weiter in das Gesamtthema hineinarbeiten, über die empfohlene Literatur, die Erfahrungsberichte oder auch die Videos, die weniger direkt mit der Arbeit Dr. Budwigs zusammenhängen, aber dennoch in ihrer Bedeutung für eine erfolgreiche Heilung von schweren Erkrankungen dieser in nichts nachstehen.

-o-o-o-

Worauf ist beim Leinölkauf zu achten?

© www.oel-eiweiss-kost.de

nach oben