Haferschleim mit Leinsamenschleim

Eine kurze Anmerkung im Voraus:
Es kommen viele Rezeptsucher auf diese Seite, welche - ohne irgend etwas mit der Öl-Eiweiß-Kost zu tun zu haben einfach auf der Suche nach einem Rezept für Haferschleim sind. Gehören Sie, liebe/r Besucher/in zu dieser Gruppe, dann können Sie die im Rezept angegebene Leinsaat einfach weglassen. Diese würde natürlich auch Ihrem "Patienten" sehr gut tun, aber im "klassischen" Rezept für Haferschleim ist die Leinsaat ja auch nicht enthalten.

Haferschleim

Zutaten für 1 Portion:
Zubereitung:

Rühren Sie die Haferflocken in das kalte Wasser ein und bringen dieses zum Kochen. Dann wird das Linomel, bzw. die geschrotete Leinsaat hinzugeben und anschließend lässt man das Ganze auf ausgeschalteter Platte noch 10 Min. quellen. Abschließend passieren Sie den Brei durch ein feines Küchensieb, was die gröberen Bestandteile aus dem Schleim entfernt (s. Foto)

-o-o-o-

-o-o-o-

Download des Rezeptes als PDF-Datei

Zurück zur Rezepte-Übersichtsseite

© www.oel-eiweiss-kost.de 08/2014