Startseite Artikel-Tipps: Links zu interesanten Artikeln im Netz

Artikel-Tipps:
Links zu interesanten Artikeln im Netz

24.11.17
Studien konnten keine Gesundheitsschäden durch Amalgam nachweisen
Auch die Apotheken-Umschau kümmert sich rührend um neue Apothekenkunden. Wer so einen gefährlichen Blödsinn veröffentlicht, gehört meiner Ansicht nach vor Gericht und sollte die zitierten "Experten" gleich mitnehmen. Hier kann man wirklich von Fake-News sprechen.
Eine sachliche Richtigstellung der Behauptungen aus dem Artikel findet sich HIER

15.11.17
Zahl der Pharma-Kunden mal wieder per Richtlinie erhöht
Plötzlich leidet die Hälfte aller Amerikaner unter Bluthochdruck. Bislang waren es nur 32% der Bevölkerung

30.09.17
Forscher belegen: Nur eine Woche biologisch zu essen reduziert Pestizide im Körper zu 90 Prozent
Eine aktuelle Studie, die von Forschern der australischen RMIT University durchgeführt wurde, befand, dass nur eine Woche biologisch erzeugte Lebensmittel zu essen, die Menge an Pestiziden im Körper drastisch reduzierte - und dies bis zu 90 Prozent.

28.09.17
Erkältungen lindern: Ananassaft ist um 500% wirkungsvoller als Hustensirup, zeigte Studie
Im Jahr 2010 haben indische Forscher die Wirksamkeit von verschiedenen Naturstoffen wie Ananassaft zur Behandlung von Tuberkulose getestet. Sie fanden heraus, dass eine Mischung aus Ananassaft mit rohem Honig, Pfeffer und Salz hervorragend geeignet ist, um den Schleim aufzulösen und einen hartnäckigen Husten zu lindern.

04.09.17
Studie zeigt: Nach Chemotherapie können Tumore noch schneller wachsen
Neue Forschungsergebnisse von Wissenschaftlern aus Washington State zeigen, dass einige Chemotherapie-Medikamente tatsächlich mehr Krebs verursachen können, anstatt ihn zu bekämpfen.

23.08.17
Rote Beete ist ein natürliches Heilmittel gegen Krebs
Schon Ende der 50er Jahre hat der ungarische Forscher Dr. Alexander Ferenczi die vorbeugenden und auch heilsamen Wirkmechanismen dieses Nahrungsmittels erforscht und publiziert. Ein Nutzer der ÖEK kann daraus seine persönlichen Schlüsse ziehen und den roten Beeten den gebührenden Platz auf seinem Speise- und Saftplan einräumen.

21.08.17
Expertengruppe fordert grundlegende Reform des Heilpraktikerberufs
Geht es jetzt auch noch den Heilpraktikern an den Kragen? Man darf sich die Frage stellen, für wen diese so genannten "Experten" eigentlich arbeiten.

-o-o-o-

nach oben