-o-o-o-

Im Gespräch:
Günter A. Ulmer zu Gast im Alpenparlament.tv

Anlässlich seines 2009 erschienenen Buches: "Krebs unser Schicksal?" war Günter A. Ulmer als Gesprächsgast ins Alpenparlament TV eingeladen worden. Unter dem Gesprächstitel: "Krebs, Ernährung, Stoffwechsel - Wie passt das zusammen?" erklärt er die Zusammenhänge zwischen Krebs und dem gestörten Stoffwechsel, welcher nun einmal in erster Linie durch die Ernährung bestimmt wird. Er unterstreicht mit seinen Erläuterungen sehr schön die Aussagen Dr. Budwigs und tut das in einer sehr unterhaltsamen und bildreichen Art und Weise.

Ulmer gehört in die Riege der inzwischen hoch betagten "alten Schule" der 'Gesunderhaltungs-Apostel' (das meine ich in keinster Weise abwertend, sondern im Gegenteil ...), zu denen man auch den noch lebenden Dr. Schnitzer, und viele inzwischen verstorbenen Verfechter der Krebsvermeidung und Krebsheilung durch ganz natürliche Wiederhesrstellung des Stoffwechsels und damit auch des Immunsystems zählen kann (Breuss, Bruker, Bircher-Benner, Budwig, Issels, Moermann und andere).

Sehr viele und für eine Umkehr des Krebsprozesses wichtige Aspekte wie: Entsäuerung, Qualität der Nahrung und des Schlafplatzes, die Bedeutung der Psyche und des Denkens und der feste Wille zur Übernahme der Verantwortung für die eigene Gesundheit kommen hier zur Sprache. Es gibt so viele Parallelen zwischen Äußerungen in diesem Gespräch und Inhalten meines Buches, dass man fast meinen könnte, ich hätte mir vorher das Video angeschaut oder er das Buch gelesen, was beides natürlich nicht zutrifft. Selbst der mögliche Einsatz eines Hundes (falls vorhanden) bei der Bestimmung eines guten Schlafplatzes wird von ihm auch erwähnt :-)

Meine Videobewertung in kurz: Unbedingt anschauen!!

 

Wenn das Video hier nicht mehr verfügbar sein sollte, dann gehen Sie über den folgenden Link zu YouTube und sehen Sie, ob das Video dort an anderer Stelle noch online ist:

YouTube

-o-o-o-

© www.oel-eiweiss-kost.de

nach oben