Sarkom 3

Osteosarkom

Dieser Erfahrungsbericht stammt aus Dr, Budwigs Buch: Der Tod des Tumors Bd.II (S.12). Die genaue Ursprungsdiagnose ist da nicht angegeben, ich vermute aber, dass es sich um ein Osteosarkom im Gesicht der berichtenden Gräfin handelte.

9.8.1965

Liebe Frau Dr. Budwig!

Voller Dankbarkeit und Freude möchte ich Ihnen sagen, wie gut es mir geht. Meine Schwellung an der Schläfe unter dem Auge ist so gut wie verschwunden. Seit 1. März dieses Jahres esse ich nun Ihre Kost. Ich halte sie streng ein, und seit ca. 1. Juli geht die Schwellung sichtlich zurück. Als ich Ende Juli in München zur routinemäßigen Untersuchung in der Universitäts-Klinik war, wurde mir gesagt von dem untersuchenden Arzt: Wenn er nicht wüßte, was ich hätte, würde er denken, daß ich geheilt wäre, weil man kaum mehr Schwellungen sieht. Ich brauche auch erst in 3 Monaten, statt wie bisher, alle 4 Wochen kommen! Sie können sich vorstellen wie glücklich wir sind!!

Und wie ich Ihnen, liebe Frau Dr. Budwig, dankbar bin. Sie wissen, daß ich mit einiger Skepsis an Ihre Kost gegangen bin, weil bisher keine Operation und Bestrahlung der besten Professoren nachhaltige Besserung brachten und ich eigentlich wieder einen Teil der Gesichtsknochen herausgenommen bekommen sollte. Nie hätte ich gedacht, daß durch Ihre Kostumstellung ein solcher Erfolg eintritt. Darum danke ich Ihnen mit meiner ganzen Familie auf das herzlichste.

Ihre Gräfin B. Z.

 

Liebe Frau Budwig!

Zum kommenden Weihnachtsfest schicken wir Ihnen besonders glückliche Grüße. Im Oktober haben 5 Universitätsprofessoren von München nach eingehendster Untersuchung festgestellt, daß jegliche Krankheitsherde beseitigt sind und alles bei mir normal beschaffen ist, außer einem mechanischen Schaden an dem Auge, unter dem man mich bestrahlt hat. Sie können sich denken wie glücklich wir jetzt alle sind und wie wir auch Ihnen danken für alles was Sie dazu beigetragen haben. Weiterhin wünschen wir Ihnen guten Erfolg bei Ihrer Sorge und Hilfe für die Kranken. Ihnen selbst wünschen wir Glück und Freude für 1967.

Mit dankbaren Grüßen Graf und Gräfin

 

-o-o-o-

Sarkom 2  < - >  Schilddrüse 1

-o-o-o-

www.oel-eiweiss-kost.de 01/2021

nach oben