Diabetes 1

Diabetes Typ 2

22. März 2007

Ich hatte früher leider keinerlei Erfolg bei meinen Versuchen, meinem Diabetes Typ 2 durch Änderung meiner Diät beizukommen. Mein Diabetes war absolut "dickköpfig"! Jahrelang versuchte ich mit körperlicher Bewegung und Ernährungsumstellungen. Darin war ich wirklich sehr gut. Aber nichts half. Natürlich wäre es, wenn ich die 'Standartkost' gegessen hätte, wahrscheinlich viel schlimmer gewesen.

Als ich Ende September 2006 mit der Ö-E-K begann, berkte ich schon gleich zu Beginn eine Verbesserung - wahrscheinlich einfach durch den geringeren Körner- und Brotkonsum. Dieser Zustand hielt sich eine Zeit sehr stabil. Im Dezember merkte ich dann, dass ich gelegentlich über mehrere Tage hintereinander einen ganz normalen Blutzuckerspiegel hatte. Gelegentlich sprangen die Blutzuckerwerte auch etwas unberechenbar hoch und runter.

Neuerdings scheinen die Insulininjektionen am Abend das einzige Insulin zu sein, dass ich noch zusätzlich brauche und auch hier verringert sich die Dosis allmählich. Selbst nach dem Genuss von Früchten, der Quark-Leinöl-Creme und einem gehäuften Teelöffel zum Frühstück bleiben die Werte meistens im normalen Bereich (93 heute morgen!). Wenn ich einige Tage überhaupt kein Insulin nehme, bleiben meine Spitzenwerte selbst nach einer Mahlzeit mit einer Menge Kohlenhydrate unter 140. Ich hatte beispielsweise eine Mahlzeit mit 2 Portionen geschwenkten Kartoffeln, danach die Leinölcreme mit Äpfeln und der Blutzuckerwert lag lediglich bei 138. Jeder der Leser mit Diabetes weiß, dass Kartoffeln die Werte normalerweise in die Höhe schießen lassen. Früher lagen meine Werte nach einer Portion Kartoffeln und irgendwelchen anderen Kohlenhydraten in der gleichen Mahlzeit oft über 200.

Ich bin absolut begeistert. Die Idee, die Insulinsprizen ganz los zu werden ist sehr, sehr, SEHR erfreulich. Man hatte mir gesagt, die Öl-Eiweiß-Kost könne sowohl meinen Diabetes als auch meinen Krebs heilen, aber für den Diabetes würde es länger dauern. Das scheint zu stimmen!

T.

Arthritis 2 < - > Diabetes 2

-o-o-o-

© www.oel-eiweiss-kost.de 04/2007

nach oben