Prostatakrebs 7

In der Flaxseedoil2-Gruppe schrieb George am 04.05.2015

"Hallo Sally,

es tut mir Leid, über die Situation deines Mannes zu hören. Vor mehr als fünf Jahren wurde bei mir ein hoch aggressiver Prostatakrebs diagnostiziert. Mein PSA-Wert lag bei 25 und zwei Wochen später war er bereits auf 42 hochgeschossen. Dieser rapide Anstieg war so ungewöhnlich, dass mein Arzt einen weiteren Test bei einem anderen Labor einreichte.

Ich mied eine Biopsie und ging sofort zur ÖEK über. Zu dieser Zeit nahm ich stark ab und verlor 22% meines Körpergewichts.

Obwohl ich zu dieser Zeit nicht gerade besonders gut aussah, hatte ich ein Vertrauen, dass diese starke Krebskur funktionieren würde und nach ein paar Monaten zeigte ein Test, dass mein Krebs nicht weiter fortgeschritten, somdern auf dem Rückzug war.

An diesem Punkt stabilisierte sich auch mein Gewicht und ich begann langsam, meine verlorenen Kilos zurück zu gewinnen. Jetzt sagt man mir, ich sähe 20 Jahre jünger aus als ich in Wirklichkeit bin. Ich hatte gelesen, dass das Kurieren der Krebserkrankung die beste Art sei, diese Abwärtsspirale des Gewichtsverlustes zu stoppen. Die Öl- Eiweiß-Kost hat das bei mir erreicht. Wenn ich eines Tages in den Himmel komme, werde ich der Johanna persönlich für ihre freundliche Hingabe an das Wohl der Menschheit danken.

Ich hoffe sehr, dass sich die Gesundheit deines Mannes wieder verbessert. Sich exakt an die Vorgaben Dr. Budwigs zu halten, ist essentiell für den Erfolg. Anfangs vermisst man seine bisher favourisierten Nahrungsmittel, aber mit der Zeit ändert sich das.

Gott segne Euch beide,

George

Prostatakrebs 6 < - > Prostatakrebs 8

-o-o-o-

© www.oel-eiweiss-kost.de 01/2015

nach oben